Der Besitzer hat sich der Bewegung La decrescita felice angeschlossen. Er selber erzeugt Olivenöl, Joghurt, Marmelade, Seife, Seitan. Auch Strom mit einer Photovoltaikanlage von rund 3,5 kWp. Unter Berücksichtigung einer Lebensdauer von Photovoltaikanlagen von etwa 30 Jahren, wird die Anlage fraglos helfen, den Ausstoß von mehr als 26.842 Kilogramm CO2 zu vermeiden. 140 neu gepflanzte Bäume absorbieren durchschnittlich 1 Tonne Kohlendioxid. So dass die Anlage "Notte che Notte" gleichbedeutend ist mit 3752 neu gepflanzten Bäumen. All dies nur mit zwei kleinen Dächern.